Samstag, 14. Mai 2011

The one who dies with the most fabric - WINS! oder: Adieu Stoffmarkt Holland !

Damit ich nicht zu traurig sein muss, dass der Stoffmarkt morgen ohne mich stattfindet, habe ich -zumindest grob- mir einen Überblick über meine Stoffe verschafft (hihi, den Schrank auf dem Dachboden nicht mitgezählt)

Und das Fazit heißt: Nein, ich muss keinen Stoff kaufen gehen! Wobei ich, seit ich eine Overlock besitze, eigentlich zu wenig Jerseys habe...,oder?
Was findet ihr?

Kommentare:

  1. Kann FRAU eigentlich jemals genug Stoff haben? *zwinker*

    Sei lieb gegrüsst
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Jersey kann man nie genug haben *hüstel*, das scheint jedenfalls mein Motto zu sein, wenn ich meinen Stoffberg anschaue!!!
    Schon schade mit dem Stoffmarkt - macht doch immer wahnsinnig viel Spaß. Beim letzten Mal habe ich "nur" um die fünfzig Euro ausgegeben, aber für hunderte von Euros Stoff befühlt und bestaunt und Ideen "geklaut"...
    LG, Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ruth,

    seit ich eine Ovi hab näh ich auch gaaaanz viel Webstoffe damit, geht auch super!
    Na, um Dein Stoffdepot beneide ich Dich und kann nur sagen: Dann geh ich mit großer Spannung zum Stoffmarkt wenn er in unserer gegend ist!! HiHi

    ♥-liche Grüße Elke

    AntwortenLöschen
  4. Oh, wie schade...
    ich wünsche Dir alles GUTE......
    NETTE

    AntwortenLöschen
  5. mensch du..... soll ich dir was mitbringen?? aber ich hab die geschichte ja auch schon (4x) mitgemacht!!! :-).. ruh´dich lieber aus!! und bei dem wetter!!! iiihhhhhh... wünsch dir (euch) alles gute und noch ein paar tage vorfreude!!
    gglg
    heidi

    AntwortenLöschen

Lieber Leser! Vielen Dank für Deinen Kommentar! Ich freue mich sehr!