Dienstag, 30. August 2011

Mir gefällt vor allem der letzte Punkt :)

Source: vimeo.com via Luiza on Pinterest

Übersetzung Nr. 2 : Von Hawaii nach Afrika

Nachdem die Resonanz auf die Hawaiiblumen so gross war, habe ich noch eine Übersetzung gemacht. Diesmal habe ich eines meiner Lieblingshexagons genommen die "African Flowers". Gefunden hatte ich sie bei Heidibearscreative. Sie gibt auch ihre ursprüngliche Quelle an.


 
Nach einem Kampf mit Blogger und Fragen und guten Antworten im Hilfeforum- danke an Oliver- habe ich meine Upload-Probleme gelöst und die schlechten Bilder, bis auf eines ersetzt. (Kleiner Tip: über Picasa Webalben geht das alles VIEL schneller!!) 

Legende:
LM=Luftmasche
KM=Kettmasche
FM=Feste Masche
Stb.=Stäbchen
Los geht´s:
Wolle in 4 Farben deiner Wahl.


5 LM häkeln
Mit 1 KM in die erste LM zum Ring verbinden.

3 LM häkeln, als Ersatz des 1. Stb. der Häkelgruppe.


 1 Stb. in den Ring, 1 LM.


Diese Gruppe (2 Stb. 1 LM) noch 5 x wiederholen.


Das ergibt insgesamt 6 Gruppen.
Die Runde mit einer KM in die dritte LM vom Rundenanfang schließen.

Eine neue Farbe beginnen. 3 LM häkeln. Ein Stb. in die Lücke direkt darunter, die durch die LM der Vorrunde entstanden sind. Noch 1 LM, 2 Stb. häkeln.
 e


Diese Gruppe aus 2 Stb/1LM/2Stb(siehe nächstes Foto)noch 5 mal in alle Vorrundenlücken wiederholen. Das ergibt insgesamt 6 solcher Gruppen.


Auf diesem Bild zeige ich euch die Arbeit von der Rückseite. Wenn ihr immer den neu angefangenen Faden und den alten hinter der Arbeit mitführt und mit umhäkelt, spart ihr euch das lästige Vernähen zum größten Teil.
Wie ihr seht, formen sich bereits die Ecken des Hexagons ganz automatisch.
Mit einer KM die Runde schließen.


Weiter mit derselben Farbe. 3 LM häkeln. Diese sind wieder der Anfangsersatz für ein Stb.


Weitere 6 Stb. in die Lücke unter den 3 LM häkeln, die zwischen den einzelnen Gruppen der Vorrunde entstanden ist.

Ebenso fortfahren: Immer 7 Stb. in die weiteren Lücken häkeln. Dies ergibt insgesamt 6 Bögen.

Mit einer KM die Runde schließen.

Eine neue Farbe beginnen.
1 FM in die oberste der 3 LM der Vorrunde, 6 weitere FM (also 7 insgesamt) in die nächsten Maschen häkeln.

1 Stb. in die 2. Runde (hier rosa) hinabstechen, in die Lücke zwischen 2 Stäbchen. Dies wird die Blumenform erzeugen.
So rundherum fortfahren. Immer 7 FM und dann ein Stb. hinabstechen. Mit einer KM die Runde schließen.
Eine neue Farbe beginnen. 3 LM und 3 weitere Stb. in die nächsten Maschen häkeln.
Das dritte dieser Stb. sitzt genau in der Mitte der 7 FM der Vorrunde.
Eine LM häkeln und in dieselbe Masche wie das dritte Stb. noch ein Stb. häkeln.
Diese Stb./LM/Stb. Kombination ergibt die Ecken des Hexagons.
Immer weiter so häkeln. Bei jeder Bogenmitte die obige Kombination Stb./LM/Stb. häkeln.

Bis zum Ende der Runde wie beschrieben weiterhäkeln und die Runde mit einer KM schließen.
Ich zeige euch jetzt kein fertiges Bild, da der nächste Teil meiner Übersetung beschreibt, wie man gleich beim Häkeln der letzten Runde an andere fertige Teile anhäkelt.
Wenn ihr zur Eckenkombi kommt, häkelt ihr nur 1 Stb. und führt statt der LM eine KM durch die Eckenkombi des anderen Teiles. Dann erst das 2. Stb. der Ecke häkeln.
Weiter macht ihr so: 2-3 Stb. häkeln. Am anderen Teil ebenso viele Außenmaschen abzählen und eine KM dort hinein häkeln. Das auf der Strecke bis zur nächsten Ecke ca. 2 mal wiederholen.


So an jeder Ecke, die ihr verbinden  wollt wiederholen.




 So nun wünsche ich viel Spaß! Eure Ruth

Mittwoch, 24. August 2011

Denkanstösse

Dieses hier habe ich auf Pinterest gefunden. Es gefällt mir sehr, da auch ich immer wieder das Wesentliche im Leben vergesse und vor mich hin wurschtel ohne drüber nachzudenken wohin die Reise gehen soll. Aber das Leben ist keine Einbahnstrasse sagte kürzlich ein schlauer Mensch zu mir. Man kann immer wieder neu anfangen.
Ich genieße zur Zeit am meisten, dass ich 3 gesunde Kinder habe, nachdem mich der Neurodermitis-Schub meines Kleinsten und Rennerei von einem Arzttermin zum anderen erst mal aus der Bahn geworfen hat. Es geht ihm besser, er lacht ganz viel und ich weiß wieder, dass Gesundheit einfach das Wichtigste ist.


Montag, 22. August 2011

Hawaiian Flower auf Deutsch


Bei Sarah London gibt es ein tolles Tutorial für Hawaiianische Häkelblumen. Viele dieser Tutorials sind auf Englisch und ich weiß, dass viele sich das nicht so zutrauen. Daher habe ich mal versucht eine deutsche Übersetzung zu wagen. Bei grannys-garret.com gibt es außerdem eine Sammlung von Übersetzungshilfen.


Also: Hawaiian Flower
Runde 1
8 Luftmaschen (LM) anschlagen und durch eine Kettmasche (KM) in die erste LM zu einem Ring verbinden.
Danach 1 LM und 12 feste Maschen (FM) in den Ring häkeln, mit einer KM in die erste LM Runde beenden.





Runde 2:
Mit einer neuen Farbe beginnen. 1 LM, eine feste Masche (FM) in dieselbe Masche, * 1 FM in die nächste Masche, 11 LM, 1 FM in dieselbe Masche, 1 FM in die nächste Masche, eine LM, eine FM in die nächste Masche, noch 3 mal wiederholen ab *
Ihr erhaltet dann folgendes Bild:






Runde 3:
Mit derselben Farbe weiterarbeiten:
*18 Doppelstäbchen (siehe zweites Bild) in die große Schlaufe arbeiten, eine KM in die KM der vorherigen Runde, ab * wiederholen. Mit einer KM die Runde beenden.

Doppelstäbchen: wie normale Stäbchen nur Faden 2 mal um die Nadel schlingen und erst 2, wieder 2 und wieder 2 abmaschen.


So sieht es jetzt aus:

Runde 4:
Eine neue Farbe beginnen. Mit FM weiterhäkeln.
9 FM Maschen auf der einen Seite des Blütenblattes hochhäkeln, 3 LM, 9 FM auf der anderen Seite des Blattes hinunter.

Eine feste Masche in eine Lücke der 2. Runde hinabstechen. So weiterhäkeln bis zum Ende der Runde und diese mit einer KM beenden.


 Wer gleich mehrere Hawaiianische Blumen verbinden möchte, kann das  noch während der Runde 4 machen.
Zwei Blätter arbeiten, bei Blatt 3, statt der 3 LM: eine LM eine KM in die Schlaufe an der Spitze einer weiteren Blüte arbeiten, 1 LM und dann mit den 9 FM weiterarbeiten. Beim 4. Blatt ebenso arbeiten, diesmal in die andere Spitze der weiteren Blume.



Das ergibt Girlanden, Schals, Tischläufer oder was das Herz sonst noch so begehrt :)
Viel Spaß dabei! Liebe Grüße Ruth

Sonntag, 21. August 2011

Sommer!!!!!!!!!!!

Ein kurzes HALLO aus dem sonntäglichen Garten! Das Top ist selbst genäht aus dem letzten Sommer und es paßt wieder, jippieh (Schnitt Amy Butler/Cabo Halter Top). Auf der Gartenliege läßt es sich so aushalten :)
Liebe Grüße Ruth mit Zwerg Nr. 3

Sonntag, 14. August 2011

Einmal etwas ernster und persönlicher


Es kann uns alle treffen.
Mir liegt das Thema Krebs aus vielfachen familiären Erfahrungen sehr am Herzen. Besonders gedenke ich meiner Mutter, die nach 6-jährigem Kampf im Oktober 2005 ihrem Eierstockkrebsleiden erlag. Dieser Krebs liegt auf demselben Gen wie Brustkrebs und auch dieser hat in meiner Familie (übrigens auch Männer!!) vielfach schon betroffen. Auch ich bin permanent auf der Hut und gehe brav zur Vorsorge.
Die Aktion von Dawanda finde ich toll und würde sie gerne unterstützen. Seht euch einfach den untenstehenden Link an.

Herzkissenaktion

Vielleicht hat ja jemand von euch Lust sich zu einem Nähtag zusammen zu tun?
Alles Liebe

Einen Grund zum Feiern findet man immer...

Herzlich Willkommen 50. Leserin und Grüße und DANKE an alle die bereits dabei sind!
Ich bin begeistert!!!!!!
Liebe Grüße Ruth


Sonntag, 7. August 2011

Das gathered-clutch-Fieber



Noch ein paar von den gathered clutches von noodlehead sind hier entstanden. Die mit den schwarz-weißen Punkten sind wieder mit Inneneinteilungen für Karten etc.
Das kleine rosa Täschchen ist der Zwilling einer weiteren Tasche, die ich für die Geburtstagseinladung meines Großen bei einer jungen Dame morgen genäht habe. (ich glaube es ist ihm ganz recht etwas zu beeindrucken...)Leider habe ich sie schon eingepackt bevor ich sie fotographiert habe. Sie es ohne Schrift aber mit einem tollen Eulenstickie versehen.
Die "Schlampi"-Stickerei ist wieder Freestyle mit der Maschine entstanden.
Liebe Grüße Ruth