Montag, 28. Mai 2012

Treppenhaus und Garderobe - eine Renovierung


Als wir vor 8 Jahren in unser Haus zogen, gab es beim blau-gelben Möbelhaus eine  Fototapete, die uns wunderbar gefiel. Sie zierte seitdem unsere Garderobe. Vor nun drei Jahren (!) haben wir total renoviert. Was damals einfach auf der Strecke blieb, war das Treppenhaus. Aber ich konnte diese Tapete einfach nicht mehr sehen. Gestern packten wir es an: Wir strichen das ganze Treppenhaus und  überzogen die Spanplatte auf die die Tapete geklebt war einfach mit Stoff. Der Stoff ist von Amy Butler aus der Lark-Serie. Es ist ein sogenannter "cotton Sateen" etwas fester als die normale Webware. Dann habe ich mir die Farben passend zum Stoff anmischen lassen und per Schablone die selben Kreiselemente auf die Wände des Treppenhauses gemalt (ok ich bin noch nicht ganz fertig). Ich finde es genial!
 VORHER:
 NACHER



Kommentare:

  1. WOW!! Das hast du toll umgehesetzt! Wo bekommt man die Tapete??*liebfrag*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Alte Tapete vom schwedischen Möbelhaus. Neue Tapete ist keine, sondern Stoff von Amy Butler aus der Serie Lark auf Spannplatte getackert. Da ich bald einen Laden eröffne, bekomme ich die Stoffe vom Vertrieb von Amy Butler Stoffen, bestelle gerne noch einmal etwas davon und stelle es in meinen Dawanda-Shop, wenn Interesse besteht.
      LG Ruth

      Löschen
  2. Wow Ruth, wie genial ist das denn!? Eine wunderbare Idee, und ich wünschte, wir hätten auch ein Treppenhaus... (also wir haben natürlich schon eins, aber es gehört nicht uns ;-)
    Liebe Grüße,
    Carmen

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht richtig cool aus! Ich habe mein Treppenhaus renovieren lassen und es ist auch echt schön geworden. Aber das übertrifft es. Selber machen ist vielleicht doch gar nicht so schlecht! :-) Weiter so!

    AntwortenLöschen

Lieber Leser! Vielen Dank für Deinen Kommentar! Ich freue mich sehr!