Sonntag, 10. Juni 2012

Bericht : Tag der Handarbeit in Schrobenhausen

In einer sehr überschaubaren aber um so netteren Runde trafen wir uns gestern zum Tag der Handarbeit um für einen guten Zweck zu nähen. 
Renate und Kirsten waren da. Im Verlauf des Vormittages stieß noch Konstanze zu uns. Sie war mit ihrem Mann in Schrobenhausen, der auf dem Mittelaltermarkt in Sandizell venezianischen Glasschmuck verkauft. Sie hatte im Second Hand Laden ein Kleid gesehen und unseren Zettel an der Tür gelesen. Spontan beschloss sie ihr Kleid bei uns einfach "schnell" zu ändern.
Daraus wurde dann eine etwas größere Aktion, das Ergebnis seht ihr unten. Schön ist es geworden! Konstanze blieb dann einfach den ganzen Tag da und hat zum Schluss noch fleißig Chemomützen auf Renates Ovi genäht. Ich glaub da ist jemand infiziert :).
Es kamen immer wieder mal Passanten vorbei im zuzuschauen.
Wir hatten natürlich auch Kuchen und leckeren Kaffee, für die Kinder war der ganze Nebenraum zur Verfügung. 
Mittagessen gabs im Café gegenüber und danach ein Eis für die Kids.
Die Jungs konnten es natürlich nicht lassen mittags im Brunnen gegenüber zu pritscheln.
Für meinen mittleren habe ich letzenendes noch ein Shirt genäht, da alle Klamotten naß waren!
Sehr schön wars und danke an die fleißgen Näherinnen!!
Die Ergebnisse werden so bald wie möglich der örtlichen Tafel übergeben, Bericht folgt!




 Verwüsteter Maltisch!


















Kommentare:

  1. ...da habt ihr ja doch einiges zusammen bekommen. Bei uns war gestern ein bissl mehr los, aber es sind ja eh schon immer einige bei Sybille im Laden ;0) Highlight war, dass eine ältere Dame da war und 60 paar Socken und 15 Babydecken mitgebracht hat!!

    Liebe Grüße
    Vroni

    AntwortenLöschen
  2. liebe Ruth,
    leider konnte ich nicht kommen...wir sind seit gestern erst wieder aus dem Urlaub zurück. aber wenn du noch was brauchen kannst...sag einfach Bescheid, vielleicht schaff ich ja zuhaus noch was!
    gglg andrea

    AntwortenLöschen
  3. Oh, da wart ihr aber fleißig! Ich bin zwar heute an Schrobenhausen auf der A9 vorbeigefahren, aber da hatten wir schon 7 Stunden im Auto hinter uns. Uff. Rückreise am letzten Ferientag ist dann doch keine so gute Idee... :-)
    Liebe Grüße,
    Carmen

    AntwortenLöschen
  4. War ein schöner und gemütlicher Tag. So einen Tag können wir jederzeit wiederholen. Und geschafft haben wir auch etwas.
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  5. Das war ein super toller Tag, den wir alle sehr genossen haben. Vor allem meine Kids. In netter Runde schafft man doch so einiges. Vielen Dank für den Tag und die super Organisation (vom super Kaffee ganz zu schweigen!). :-)

    Liebe Grüße
    Kirsten

    AntwortenLöschen

Lieber Leser! Vielen Dank für Deinen Kommentar! Ich freue mich sehr!