Sonntag, 15. Juli 2012

Cameo Workshop bei scrappies

Nach sehr wenig Schlaf, holte ich heute Renate ab und wir fuhren in die Nähe von München zu scrappies.
Mit Damen unter anderem bis aus Wien und Köln übten wir textile Gestaltung anhand von T-Shirts, mit der Silhouette Cameo. Das ist ein Wahninnsgerät. Lange habe ich es beäugt und immer den hohen Preis gescheut.
Aber gerade für den zukünftigen Laden ist es ideal.
Im Prinzip ist es ein Hobbyplotter, der Papier, Pappe, und verschiedene Folien wie Wandtattoo- und Flockfolie schneiden kann.
Die zu schneidenden Motive erstellt und bearbeitet man in der kostenlosen Software, die es auf der Homepage zum downloaden gibt.
Man kann aber auch eigene Entwürfe einscannen und im Programm nachzeichnen.
Wir haben heute mit verschiedenen Folien gearbeitet und mit der Cameo eine Schablone zum Auftragen von Stofffarbe erstellt. Zum Schluss haben wir noch "Rhinestones" (Strasssteine) aufgebügelt.

ES MACHT SOOOO SPASS!!!!!

Bei Renate könnt ihr noch mehr lesen. Danke an sie für die Fotos!!! Hatte die Kamera vergessen!!!

Ich gehe jetzt schlafen, ich hatte nämlich gestern 20-jähriges Abitreffen...es war sehr lustig und schön Leute von früher zu treffen und erstaunlich wenig Anlaufzeit!






Kommentare:

  1. Oh wie genial. Ich wär sooo gern dabei gewesen, dann hätte ich jetzt auch ein bißchen Ahnung. Das T-Shirt ist ne Wucht.
    Liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  2. Schee wars...und schlf erst mal gut.
    LG
    Renate

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ruth,
    schön wars mit euch auf dem WS♥ und eure Shirts sind Klasse geworden......

    Liebe Grüße
    Moni♥

    AntwortenLöschen

Lieber Leser! Vielen Dank für Deinen Kommentar! Ich freue mich sehr!