Sonntag, 19. August 2012

Neues aus der Spargelstadt


Jetzt war ich aber lange in der Versenkung. Ich habe nicht einmal geschafft vom tollen Nähabend mit den "Nähtanten" und Frühstück bei Renate zu berichten. Grund dafür ist das was Ihr hier unten seht:
Der Laden.
Noch in der Renovierung.
Mit etwas Glück kann ich Ende der Woche mit dem Regaleaufbauen beginnen.
Die neuen Flyer und Visitenkarten sind da, der Briefkasten ist aufgehängt.

 


 Parkplatz nebenan. Mit Parkscheibe. Die Aufnahme allerdings ein Sonntag, sonst ist da viel mehr los!!!

 

Hier ganz rechts im Bild, wo der Baum steht beginnt die Kopfsteinpflasterzone der Innenstadt. Wer dort hin will muss an mir vorbei! In dem Haus daneben: Ärzte, Zahnärzte und die Schrobenhausener Zeitung mit Ticketvorverkaufsstelle.



Nicht erschrecken, es sieht schlimmer aus, als es tatasächlich noch ist:
Baustellenimpressionen 





Wie ihr seht wartet noch viel Arbeit bis zur Eröffnung am 15.09.2012 auf mich. Aber nach all dem Vorbereiten und Planen kommt jetzt da der schöne Teil!

Ein paar kleine Näh- und Plotterprojekte zeige ich trotzdem:

Wimpel für den Fahrradanhänger aus Bubblestarmini von farbenmix und mit selbst geplottertem Aufbügler "Groschke Bande on Tour"

 Englischsprachiger Nähkurs mit Tatyana unserem amerikanischem Hausgast im August. Sie näht hier ihr erstes Shhirt. Schnitt ist Malina von Claudia.
Allerdings haben wir die Trompetenärmel von diesem Shirt genommen.





Heute noch entstanden sind das Halstuch und das Knistertuch als Aufträge.




Dieses Shirt ist meins, ein gepimptes Kaufshirt. Sind wir arbeitenden deutschen Mütter nicht alle Rabenmütter??
Ich habe mir das schon so oft anhören müssen oder durch die Blume mitgeteilt bekommen, dass ich beschlossen habe, dass ich es dann ebenso gut gleich offen zeigen kann :)

Und noch etwas Covern geübt. Den Pulli gibt es schon länger, aber die Säume und die Tasche sahen doof aus. Habe es aufgetrennt und gecovert, mit dem immer noch selben Problemen, dass die tolle Maschine wenn es dicker wird einfach Stiche ausläßt. Das scheint allerdings ein allgemeines Problem bei der Janome zu sein, wie man überall liest. Langsamer geht´s besser. (Ist allerdings nicht so meins... bin eher von der schnell, schnell, noch Truppe...)

So jetzt hab ich euch vollgeballert!! Schönen Sonntagabend noch! Eure Ruth




1 Kommentar:

  1. Hallo Ruth, weil ich Deine Seite und die Dinge die Du nähst sehr mag, wünsche ich Dir ganz viel Erfolg mit Deinem eigenen Laden... :-)
    Damit Dein Blog auch noch viel bekannter wird und Du möglichst bald noch viel mehr Leser hast, hab ich Dich nominiert für den Liebsten Blog. Schau auf meine Blog, dort bist du verlinkt und kannst lesen, wie du auch anderen Bloggern helfen kannst bekannter zu werden.
    Gruß Nadine

    AntwortenLöschen

Lieber Leser! Vielen Dank für Deinen Kommentar! Ich freue mich sehr!