Donnerstag, 13. Februar 2014

RUMS Mama Frida

Buchhaltungswahnsinn vorbei und ein paar Minuten Zeit zum Nähen
Lange habe ichs schon im Kopf gehabt. Eine Mama Frida aus dem tollen Jeans-Jersey.
Ich hab das so ähnlich mal irgendwo gesehn, weiß aber nicht mehr wo.
Geschafft :)
Das Shirt ist ein Raglanshirt aus der Ottobre 5/2013, ganz schlicht.


Mehr RUMS hier.
Viele Grüße
Eure Ruth


Dienstag, 11. Februar 2014

Short Stories Februar - Freundschaft

Short Stories 2014
Freundschaft.

Bine und Andrea haben da ein wunderbares Thema in die Runde geworfen.
FREUNDSCHAFT.

Mhmm. Als ich davon das erste Mal las, muss ich sagen war ich skeptisch.
Phrasen dreschen zu diesem Thema?
Mir was aus den Fingern saugen?

Jetzt ein paar Tage später ist mir die Aktion spontan wieder eingefallen, weil ich heute Besuch hatte von lieben Freunden und von einer allerliebsten hab ich das hier mitgebracht bekommen:


"Freunde auf Ewig"

Ich hätte noch vor einer Weile gesagt, ich habe ein paar ganz wenige gute Freunde.
Aber ich muss sagen, so einfach ist das gar nicht.

Ich habe sehr veschiedene Qualitäten von Freundschaften um mich rum.

Da gibt es die Freundin, die schon seit der 7. Klasse meine Freundin ist.
Wir haben uns durch die Dummheiten des Teenie-Daseins begleitet. Die Kicher-Jahre miteinander erlebt, heimlich im Wald zusammen die erste (Slim! -Eve!) Zigarette geraucht und Wetten auf Knutschereien mit Jungs abgeschlossen, Punk Konzerte miteinander besucht.
Noch heute wenn wir uns sehen, auch wenn Monate dazwischen liegen, ist es als ob wir gerade eben erst auseinandergegangen wären.
Da füreinander -egal was ist - egal zu welcher Tages-und Nachtzeit. Immer wieder über die Jahrzehnte.
Dafür empfinde ich eine tiefe Dankbarkeit.

Da gibt es die Freundin, aus der Abizeit und den Jahren danach. Trauzeuginnen. Verspechen. Unglaublicher Spaß und immer tiefe Verbundheit.
Doch wir sind alle Menschen. Das Leben ist so.
Wir haben uns entzweit. Ich habe mich blöd benommen, habe Fehler gemacht. Wir beide.
Die Versuche zu versöhnen immer ernst gemeint, doch manches läßt sich wohl nicht vergessen oder kitten. Freundschaftlichkeit läßt sich wiederherstellen. Vertrauen manchmal nicht.
Schade, denn in meinem Herzen ist sie immer meine Freundin geblieben und keine Woche vergeht ohne dass ich an sie denke, mit dem stillen Wunsch, dass es ihr gut geht.

Da gibt es die Freundin, die dich eines Besseren belehrt.
Man kennt sich Ewigkeiten voller ex-schulischer Cliquen-Vorurteile. Damals mein völliges Gegenteil.
Heute mir so nah.

Da gibt es eine Freundin, mit der ich eine Leidenschaft teile. Gegenseitiges Unterstützen, Gemeinsam sind wir stark!
Weit weg, selten gesehen und doch sehr lieb gewonnen. Mit demselben makabren Sinn für Humor, hähä...

Da sind zwei Freundinnen, die ich  noch garnicht so lange kenne.
Unterschiedlich und doch gleich.
Ich schätze ihren Rat, ihre sozial Kompetenz, ihre Lebenserfahrung, ihre innere Ruhe.
Egal ob jemand Jahre älter ist oder jünger. Wir können immer voneinander lernen.
Freundschaft hat kein Alter.
Freundschaft ist Geben und Verläßlichkeit.
Aber auch Nehmen - Nehmen dürfen.
Annehmen.
Angenommen sein.

Und da sind ganz viele liebe Menschen, die ich Freunde nenne.
Deren Meinung und Lebenseinstellung ich schätze.
Die ich gerne unterstützte wenn Not am Mann bzw. an der Frau ist.
Die immer wieder spüren lassen, dass sie da sind wenn man sie braucht.
Bei vielen denke ich mir: Schade, dass man so selten zusammen kommt.
Viele auf einem anderen Kontinent oder anderen Ländern, oder auch nur ein paar Kilometer weg.

Ich habe mich mit den Jahren gewandelt.
Mein Standpunkt ist nicht mehr derselbe, wie noch vor 2-3 Jahren.

Es sind sicherlich nur ein paar wenige, die ganz tief ins Innerste blicken dürfen, aber ich begrüße gerne neue Menschen in meinem Leben, die es bereichern.

Und so viel Freundlichkeit, Mitgefühl und Anteilnahme an den Höhen und Tiefen meines Lebens, wie ich in den letzten 2 Jahren erleben durfte, spontane Hilfeangebote, kleine Gaben und Geschenke, liebe Worte und Mutmachen, das hätte ich nie gedacht, dass das möglich ist.

DANKE :)
Ihr wisst ja selbst wer ihr seid ;)
Eure Ruth